Aktuelles Links Theaterautor Jörg Appel
Inhalt
Personen
Plakat
Berichte
Anekdoten

Bilder
...Probe
...Stück
...Sonstige
Ti amo - Liebe, Latte, Lampenfieber

Die Szene spielt auf dem Platz, der vom Wohnhaus des Dorfpolizisten Folker, von Freddies Friseursalon, Helenes Kosmetiklädle und der neuen Pizzeria von Guiseppe eingerahmt wird.

Folker sorgt im Dorf für Ruhe und Ordnung und verfolgt alles und jeden, der gegen Recht und Ordnung verstößt. Besonders hinter dem arbeitslosen Manne ist er immer wieder her, wegen seines lauten Auspuffs am Auto, weil er seine Musik immer so laut an hat und schließlich wegen Schwarzarbeit und Parkmünzenfälscherei.

Wegen der zuletzt erwähnten Verfehlung kommt es fast dazu, daß das Theaterstück, das die Mitglieder der ortsansäßigen Theatergruppe mit ihrem Regisseur Ernest einstudiert haben, nicht aufgeführt werden kann. Manne spielt darin nämlich die Hauptrolle und Folker will ihn unbedingt verhaften. Zudem wird Leo, der für die Beleuchtung verantwortlich ist, durch einen Stromschlag aller Erinnerungen beraubt - totale Amnesie!

Die Theatergruppe setzt nun alles daran, Leo wieder fit zu machen und Folker und seine Frau Greta für den Abend außer Gefecht zu setzen, so daß die Vorstellung stattfinden kann. Sie spielen Folker eine Komödie vor, die ihn glauben läßt, er stehe vor einem großen Schlag gegen Korruption und die Mafia. Durch die Auflösung der Komödie ist Folker bis auf die Knochen blamiert, ja ihm droht vielleicht sogar ein Disziplinarverfahren und er hofft, daß alles nur ein Traum ist. Er will nur noch schlafen bis er aufwacht und alles ist vorbei.

Um seine Frau Greta kümmert sich der Friseur Freddy. Sie wird von ihm durch eine neue Haarfarbe vom Besuch des Theaters und somit von der drohenden Verhaftung Mannes abgehalten. Freddy, der zu Beginn nur gelangweilt von seinem Leben und seinem Geschäft in den Tag hinein und neben seiner Frau Helene her gelebt hat, bekommt durch das Theater neuen Lebensmut und Energie. Sie läßt ihn wieder um seine Frau, die inzwischen am Italiener Guiseppe Gefallen gefunden hat, kämpfen.

Nicht nur für Freddy bringt das Mitwirken im Theater ganz neue Perspektiven ins Leben, auch für Manne und Susi, die sich schon ewig kennen, verändern sich manche Dinge. Nachdem sie sich am Anfang noch über den Internet-Chat miteinander verabredet haben, ohne es zu wissen, kommen sie sich durch ihre Rollen näher. Obwohl Manne zunächst durchaus auch an Sonja Gefallen gefunden hat. Sie hatte sich allerdings als wenig zuverlässig erwiesen als sie wegen eines Castings bei DSDS (Deutschland such den Superstar) die Theatergruppe im Stich gelassen hat.
Copyright:
Theaterfreunde Schwabhausen
Heckfelder Str. 2
Boxberg-Kupprichhausen
Datenschutz Kontakt Impressum